Extinction Rebellion – Freiburger Museumsnacht

Das 6. Massen-Artensterben der Erdgeschichte ist im vollen Gange. Bei der gestrigen Freiburger Museumsnacht holte Extinction Rebellion Freiburg die bereits ausgestorbenen Tiere aus dem Musuem, um den anhaltenden Ökozid ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken.

Von den weltweit geschätzt 8 Millionen Tier- und Pflanzenarten sind ca. 1 Millionen vom Aussterben bedroht! Je nach Art und Schätzung liegt dieses menschengemachte Artensterben beim 100 -10.000 fachen der natürlichen Aussterberate – mit dramatischen Folgen auch für den Menschen.

Bilder von der Aktion von Extinction Rebellion Freiburg auf dem wegen der Museumsnacht belebten Augustinerplatz in der Freiburger Innenstadt am Samstagabend 19.7.2019: Theater-Performance, Die-In, Info-Tafeln